Stellenausschreibung Kirchenmusik

Die gemeinsame Stelle der Kirchenmusik in den Gemeinnde Bugenhagen & Bodelschwingh ist ausgeschrieben!

Gesucht wird: Kirchenmusiker*in, B-Prüfung, 60% (23,4 WStd.)

Einstellung zum 1. Oktober 2018 - Entgelt nach KAT 9 - Vorstellungen erfolgen voraussichtlich am 23. August 2018

 

Wenn Sie mind. ein kirchenmusikalisches B-Examen haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 1. August 2018 an:

Friedrich-von-Bodelschwingh-Gemeinde

Kirchenmusik

Beethovenstraße 22

23556 Lübeck

 

Für Rückfragen stehen Ihnen zu Verfügung:

Pastorin Anne M. Müller (Bugenhagen): 0451 892 443

Dörte Friedrichsen (Bodelschwingh): 0451 88 989 42

LKMD Hans-Jürgen Wulf (Landeskirchenmusikdirektor): 040 30620 1070

 

Die vollständige Ausschreibung finden sie in der Maiausgabe des Kirchlichen Amtsblatts auf Seite 228f.

 

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

(Offb 21,6b)

Ev.-

Luth.

Kirchen

gemeinde

Bugen

hagen

 

 

Papst in Genf: Lagerdenken in Ökumene überwinden (Thu, 21 Jun 2018)
Papst Franziskus hat bei einem gemeinsamen Gebet mit Vertretern des Weltkirchenrats (ÖRK) in Genf zur Überwindung des Lagerdenkens in der Ökumene aufgerufen. „Es war mein Wunsch, als Pilger auf der Suche nach Einheit und Frieden hierherzukommen“, sagte er bei seinem Besuch anlässlich des 70-jährigen Bestehens des ökumenischen Dachverbands.
>> Mehr lesen

Forscher untersuchen Gründe für Engagement für oder gegen Flüchtlinge (Thu, 21 Jun 2018)
Wissenschaftler der Hochschule Osnabrück wollen untersuchen, warum Menschen sich für oder gegen Flüchtlinge engagieren. Die Bereitschaft, sich freiwillig und unentgeltlich zu organisieren, habe ungeachtet von der jeweiligen Position seit dem starken Zuzug von Flüchtlingen 2015 deutlich zugenommen, teilte die Hochschule am 20. Juni mit. Das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland fördert die Studie.
>> Mehr lesen

Reformationstag: Mit Bremer Votum neuer Feiertag für ganzen Norden (Thu, 21 Jun 2018)
Die Beschäftigten in allen Bundesländern des Nordens können sich schon in diesem Herbst über einen arbeitsfreien Tag am 31. Oktober freuen. Nach Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen hat am 20. Juni auch der Landtag in Bremen dem Reformationstag als neuem gesetzlichen Feiertag zugestimmt. Die evangelische Kirche in Bremen begrüßte die Entscheidung der Bürgerschaft.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bugenhagengemeinde-Lübeck