Andrej Naumovich

Kirchenmusiker in den Kirchengemeinden Bugenhagen und Bodelschwingh 

 

Telefon: 0176 4392 8814

Email: andrej.naumovich@gmx.de

b2sing – der junge Popchor

 

Du singst gerne unter der Dusche? Du fieberst bei DSDS und Popstars mit? Du bist jünger als 35? Dann haben wir was für Dich: Wir suchen „the voice of bugenhagen“! Wir treffen uns jeden Freitag um 18 Uhr im Ev. Gemeindehaus in der Karavellenstraße. Bring einfach Deinen persönlichen Lieblingssong mit!

 

Teile ihn mit uns und lerne neue Lieder und Leute kennen.

Bodelschwingh-Kantorei

 

Probe jeden Donnerstag 19.30 - 21.30 Uhr,
Richard-Wagner-Straße 95
Für Interessierte ab 18 Jahren.


Der Kantorei gehören 40 bis 50 Mitglieder an, die a capella-Literatur aller Stilepochen sowie Kantaten und Oratorien von Barock bis Moderne erarbeiten.
Der Chor hat z.B. Bach-Kantaten, Bachs Johannes-Passion und h-Moll-Messe, Requiem-Vertonungen von Mozart, Brahms, Fauré, Duruflé, Cherubini, Messen von Schubert, Bruckner, Stravinsky, Oratorien von Mendelssohn, Manfred Kluge u.a. aufgeführt. Neben einer regen Konzerttätigkeit legt der Chor auch besonderen Wert auf die kirchenmusikalische Ausgestaltung von Gottesdiensten und geistlichen Veranstaltungen.


Engagierte Chorsänger/innen mit Notenkenntnissen sind willkommen.

Ev.-

Luth.

Kirchen

gemeinde

Bugen

hagen

 

 

Trinitatis (26 Mai 2018 10:55:27 +02:00)
Am ersten Sonntag nach Pfingsten begehen Christen den Dreifaltigkeitssonntag. Dieser Tag wird auch Trinitatis genannt und geht nicht auf ein konkretes Ereignis im Leben Jesu zurück. Im Mittelpunkt steht die Heilige Dreifaltigkeit aus Gott, Sohn und Heiligem Geist.
>> Mehr lesen

Kirchentag will Auseinanderdriften der Gesellschaft zum Thema machen (25 Mai 2018 14:55:57 +02:00)
Der Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 in Dortmund wird das Auseinanderdriften der Gesellschaft zu einem inhaltlichen Schwerpunkt machen. Die „gespaltene Mitte“ der Gesellschaft sei ein ganz zentrales Thema, sagte Kirchentagspräsident Hans Leyendecker in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).
>> Mehr lesen

„Antisemitismus ist in der Mitte der Gesellschaft zu finden“ (24 Mai 2018 23:20:03 +02:00)
Vor 60 Jahren wurde Aktion Sühnezeichen Friedensdienste auf der EKD-Synode im Berliner Johannesstift gegründet. Seitdem engagiert sich die Initiative mit Bildungsarbeit und Kampagnen gegen Antisemitismus, Rassismus und Geschichtsvergessenheit. Geschäftsführerin Jutta Weduwen erzählt im Interview, wie die Arbeit heute aussieht.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bugenhagengemeinde-Lübeck