Chronik 2020

Konzerte und Musik im Gottesdienst ab Mai

Umsetzung entsprechend der geltenden Corona-Bestimmungen 

Musik im Gottesdienst

MUSIK IM GOTTESDIENST SEPTEMBER-DEZEMBER

14. Februar
"Willst du dein Herz mir schenken"
Ein musikalischer Valentinsgruß von Barock bis Pop

 

26. Dezember 2. Weihnachtstag

Bodelschwingh-Kirche

Weihnachtsliedersingen mit der Bodelschwingh-Kantorei

 

20.12. 4. Advent, 16 Uhr
Bugenhagenkirche

Musik der schönsten Weihnachtsfilme

 

13. Dezember 3. Advent
Bugenhagenkirche
Adventslieder
Susanne Zettler (Sopran), Rebecca Poesch (Orgel)

 

29. November 1. Advent

Bodelschwingh-Kirche

Weihnachtsoratorium, Johann Sebastian Bach
Pandemieversion: Die schönsten Nummern aus den Kantaten I-III

Vokalsolisten Hamburg: Anna Eufinger (Sopran), Franziska Buchner (Alt), Alexander Tremmel (Tenor), Luciano Lodi (Bass)

Simon Schumacher (Orgel), Rebecca Poesch (Cembalo)

 

22. November Ewigkeitssonntag

10 Uhr Bodelschwingh-Kirche

15 Uhr Bugenhagenkirche

Kantate: Ich habe genug, J. S. Bach

Sinfonietta Lübeck

 

15. November

10 Uhr Bodelschwingh-Kirche, 15 Uhr Bugenhagenkirche
Arien von J. S. Bach und Biblische Lieder Dvorak zum Volkstrauertag
Juliane Sandberger (Alt), Svenja Lippert (Violine), Rebecca Poesch (Orgel)

 

18. Oktober Bugenhagenkirche

Bugenhagen-Blues

Autumn Leaves

Jazz und Pop

Konstantin Busack (Gesang), Leon Sladky (Saxophon), Niklas Müller (Kontrabass), Rebecca Poesch (Keys), Kio Krabbenhoeft (Drums)

 

27. September, Konfirmationen

9.30 Uhr Bodelschwingh-Kirche, 13.30 Uhr Bugenhagenkirche

Lukas Paulenz (Trompete), Rebecca Poesch (Orgel)

 

13. September Bodelschwingh-Kirche

Ivan Tumanov (Saxophon), Rebecca Poesch (Orgel)

 

6. September Bugenhagenkirche

Missa puerorum, Rheinberger

Susanne Zettler (Sopran), Rebecca Poesch (Orgel)

SOMMERREIHE: MUSIK IM GOTTESDIENST IN DER BODELSCHWINGH-KIRCHE

23. August

Rebecca Poesch (Orgel)

Orgelwerke nach 1950 von Gubaidalina und Pärt

 

9. August

Semjon Kalinowsky (Viola) und Rebecca Poesch (Orgel)

Musik der Romantik von Rheinberger, Svendsen und Gläser

 

26. Juli

Maike Albrecht (Sopran), Prof. Hans-Jürgen Schnoor (Orgel)

Arien zum 7. Sonntag nach Trinitatis: "Gott versorget alles Leben", "Die Armen will der Herr umarmen" und

Präludium und Fuge in h-Moll von J. S. Bach

 

12. Juli

Katharina Schwerk (Singer / Songwriterin)

Songs aus ihrer Reihe deutschsprachiger Lieder "Mit Liebe infiziert"

 

14. Juni

Rebecca Poesch (Orgel)

Auszüge aus der Messe "l'une à l'usage ordinaire des paroisses pour les fêtes solemnelles" für Orgel von F. Couperin

 

31. Mai

Svenja Lippert (Violine), Rebecca Poesch (Cembalo)

"Tierstimmensonate" und andere Werke von Biber

 

24. Mai

Niklas Müller (Kontrabass), Rebecca Poesch (Orgel / Cembalo)

Werke von Purcell, Eccles und Bach

Konzerte 

JULI - DEZEMBER

englische Musik zum "forth day of christmas"

Montag, 28. Dezember 17 Uhr (evtl.) und 19 Uhr

Bodelschwingh-Kirche

The leaves be greene in winter

Musik der reichen englischen Hofkultur mit ihren virtuosen Verzierungen, Improvisationen, volksliedhaften Weisen und Christmas Carols.

TARS über sich selbst: „Wir wollen unsere Lieblingsmusik so machen, wie wir sie selbst am liebsten hören: Energetisch und nie nach Schema F. Dabei lieben wir das Risiko, das Live-Performances mit sich bringen. Bei uns hören und sehen Sie weniger vorher getroffene Absprachen und mehr Kommunikation auf der Bühne.“

 

Englische Komponisten der Renaissance und des Barock; Purcell, Byrd und Händel.

 

Trio TARS: Claudius Kamp (Blockflöten / Dulzian), Charlotte Schwenke (Gamben), Johannes Rake (Cembalo / Orgel / Claviorganum)

Stimmungsvolle und festliche musik zum advent

Samstag, 5. Dezember 17 Uhr (evtl.) und 19 Uhr

Bodelschwingh-Kirche

adventskonzert !Abgesagt!

Bach, Vivaldi, Webber

 

Lukas Paulenz (Trompete), Rebecca Poesch (Orgel)

lieder und werke der reformations- und barockzeit

Freitag, 30. Oktober 17 Uhr und 19 Uhr

Bodelschwingh-Kirche

konzert zum reformationstag !abgesagt!

Die Entstehung des Kirchenliedes war ein wichtiger Meilenstein für das reformatorische Verständnis von Musik. Martin Luther war der erste bedeutende Dichter und Komponist von deutschsprachigen Kirchenliedern. Für ihn waren die Kirchenlieder gesungenes Evangelium und Muttersprache des Glaubens. Er nahm Melodien von Volksliedern und Schlagern, die das Lebensgefühl der Menschen ansprachen und gab ihnen geistliche Texte. Diese geistlichen Volkslieder waren die Motoren der Reformation. Mit ihnen gehörte das Singen von Anfang an zur protestantischen Identität. Die Musik wurde in den Klöstern aufgeschrieben und immer differenzierter. Ohne das musikalische Wirken Luthers ist die Barockmusik nicht denkbar. Er begründete mit seinem Schaffen die großartige Kantorentradition der protestantischen Kirchenmusik.
 
In der Barockzeit entstanden viele Werke für kammermusikalische Besetzung mit Solostimme und einem obligatem Instrument. Besonders die vokale Kammermusik zeichnet sich durch ihren lyrischen, betrachtenden und affekthaften Charakter aus. Freuen Sie sich auf den kammermusikalischen Abend!
 

Jana Czekanowski-Frankmar (Sopran), Ludwig Frankmar (Barockcello), Rebecca Poesch (Orgel / Cembalo)

Klezmer und klassik von beethoven bis piazolla

Samstag, 19. September 17 Uhr und 19 Uhr

Bodelschwingh-Kirche

Klezmer und klassik

Das 2017 gegründete Trio Nidaš widmet sich der Interpretation vielfältigster Stilrichtungen. Die Besetzung Violine, Klarinette und Gitarre ist einzigartig und die Arrangements sind handgemacht.

Die drei Musiker, die sich während ihres Studiums an der Musikhochschule Lübeck kennenlernten, nehmen Sie mit auf eine musikalische Reise durch die Vielfalt der Musikstile.

Erleben Sie die impulsive Kraft des Tangos neben der reinen Schönheit der Klassik sowie die mitreißende und überschwängliche Ausdruckskraft des Klezmer. 

Svenja Lippert (Violine), Niels Rathje (Gitarre), David Arbeiter (Klarinette)

ehrliche und gefühlvolle lieder 

Samstag, 22. August 19 Uhr

Bodelschwingh-Kirche

Sommerkonzert

Katharina Schwerk (27) ist eine Singer-Songwriterin aus Lübeck. Mit ihrer ehrlichen und authentischen Art singt sie sich bei den ZuhörerInnen direkt ins Herz und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn sie die schönen und auch schmerzhaften Inspirationen ihrer Lieder erläutert. Themen wie Selbstliebe, Ess-Störungen & Heimweh gehören dazu. Ihre Lieder schreibt sie sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch und begleitet sich dabei selbst auf der Gitarre oder am Klavier.

Samstag, 04. Juli 2020 19 Uhr Bodelschwingh-Kirche

Musik zur Sommerzeit

Auftaktkonzert zur Wiederaufnahme der Konzerte!

 

Werke von Vivaldi, Bach und Holst

 

Sinfonietta Lübeck. Solisten: Christoph Liebold (Bass), Birgit Sader (Oboe), Hovhannes Baghdasaryan (Violine)

Ev.-

Luth.

Kirchen

gemeinde

Bugen

hagen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bugenhagengemeinde-Lübeck